Montag, 15. Februar 2016

Breaking News!

Das UPgrade, Band 4 © 2016 by Graupner | Wüstefeld

+++ Cross Cult informiert +++ Ulf S. Graupner & Sascha Wüstefeld liefern ersten Cross Cult-SKANDAL! ++++
Warum DAS UPGRADE 4 nun doch erst im Oktober 2016 erscheint ++++


„Kein Urlaub in diesem Jahr! Die Upgrade-Jungs müssen nachsitzen!“, so Verlagsleiter Andreas Mergenthaler. Denn der lange angekündigte vierte Band von Das UPgrade (Comic) – den anarchischen Abenteuern von Ronny Knäusel, dem einzigen Superhelden der DDR, verschiebt sich aus inakzeptablen Gründen in den Oktober 2016. Warum ist das so?

Treffen die Gerüchte zu? Sind Graupner und Wüstefeld tatsächlich so faul, wie in der Szene bekannt? Müssen sie neben ihrem hochdotierten Comiczeichner-Job tatsächlich noch Zeitungen austragen – oder gibt es weiteren Grund zur Sorge? Nein, nein, schlichtweg ist in den letzten Wochen auf privater Ebene einiges passiert, dass die beiden Berliner Künstler aus ihrem Zeitplan geworfen hat.

Kann man entschuldigen, muss man aber nicht – daher hier die harten Fakten:

- Band 4 wird nun nicht wie geplant zum Comicsalon Erlangen erscheinen, sondern erst zur Buchmesse Frankfurt
- Band 3 „Sie bringen mir Susan zurück“ wird aber definitiv im Mai erhältlich sein!
- Als Trostpflaster wird es bereits in Band 3 eine unfassbar gute Extra-Geschichte geben
- Es ist vielleicht auch nicht verkehrt, dass Band 3 durch die Verschiebung von Band 4 ein bisschen mehr Platz zum Entfalten bekommt

Treffend auf den Punkt bringt es abschließend nur noch Heidrun Bellman:
„Aus der Traum von der Beförderung! Aus der Traum vom FKK-Urlaub am Ostseestrand!“.
Cross Cult ist sauer. Sascha und Ulf entschuldigen sich bei ihren Fans für die Verzögerung. Und keiner ist zufrieden. Dafür aber wieder im Herbst. Gut so. Einverstanden.

Daher freut euch auf Oktober 2016 und den vierten Band von DAS UPGRADE – Innere Abwehr!

Mit proletarischen Grüßen
Euer Cross Cult-Team & Das UPgrade
Tweet It! Facebook

Donnerstag, 19. November 2015

UPgrade für Wien!

Vom 21. bis 22. November findet in Wien die Vienna Comic Con (VIECC) statt. Natürlich lassen wir uns das nicht entgehen und halten unsere Nasen auch dort in die Luft. In Halle D werden wir an den Ständen B2 und B3 signierwilligst anzutreffen sein!


Messehalle D
Messeplatz 1
A-1021 Wien
1020 Wien
Österreich

Samstag, 21.11.2015: 10.00—19.00 Uhr
Sonntag, 22.11.2015: 10.00—17.00 Uhr

Eintrittspreise:
Samstag: Ticket € 29, Kinder-Ticket € 12
Sonntag: Ticket € 25, Kinder-Ticket € 12
Tweet It! Facebook

Dienstag, 2. Juni 2015

Ausstellung, Artprint, Anwesenheit: Comicfestival München 2015.

Auch in diesem Jahr wieder stellen die feinen Herren UPgrader in München ihre Korpusse zur Schau! Und nicht nur diese, sondern auch eine hübsche kleine Ausstellung, kuratiert von der Münchner Comic-Koryphäe Gerhard Schlegel und präsentiert in der Alten Kongreßhalle, Theresienhöhe 15, 80339 München. Sie steht dort vom 04.—07. 06. 2015, also über den gesamten Zeitraum des Festivals. Es gibt ein paar Einblicke in rare Skizzenblätter – ich schreibe bewußt »rar« – denn Sascha pflegt fast nie Skizzen zu machen, jedenfalls nicht auf Papier, dennoch wurden ein paar zusammengekratzt und in hübsche Rahmen hineingebastelt. Und dazu Diverses rund um Das UPgrade. Das alles beginnt mit einer kleinen Eröffnungsveranstaltung, bei der Gerhard Schlegel offenbar ein Gespräch mit uns führen wird. Wie man uns sagte, sogar für alle hörbar und mit Mikrofonen ausgestattet. Westen halt.

Sascha Wüstefeld & Ulf S. Graupner im Gespräch mit Gerhard Schlegel.
 
Donnerstag, 04. 06. 2015, 16.00 Uhr – Alte Kongreßhalle, Saal 1 – DAS UPGRADE.

—————

Zur allgemeinen Belustigung, Überraschung und Verkürzung der Wartezeit auf die erweiterte Cross-Cult-Albumausgabe von Band 2 (im Oktober 2015) werden wir am Stand von besagtem Verlag »Cross Cult« einen sogenannten »Artprint« anbieten. Das ist ein Stück feinstes Luxuspapier im Format A2, bedruckt mit dem beliebten Motiv der sich lüstern räkelnden Frau Bellmann! Limitiert auf 150 Exemplare, ohne wenn und aber, und nur auf dem Comicfestival zu haben. Wird natürlich vor Ort und vor aller Augen signiert, damit die Echtheit garantiert ist.

Signierstunden mit Sascha Wüstefeld & Ulf S. Graupner. 
Alte Kongreßhalle, Cross Cult Verlag, Stand 39 (Erdgeschoß):

Donnerstag, 04. 06. 2015
18.00—19.00 Uhr

Freitag, 05. 06. 2015
12.00—14.00 Uhr

Samstag, 06. 06. 2015
13.00—15.00 Uhr

Sonntag, 07. 06. 2015
12.00—14.00 Uhr

Ja, ja, wir treffen uns
auf jeden Fall
Sommer zwanzichfuffzehn
zum Comicfestival!




So sieht er aus, der »Artprint«, der luxuriöse, der limitierte.



Tweet It! Facebook

Sonntag, 12. April 2015

Album raus. – Peng! – Nominiert.

Wir konnten es nicht glauben – haben es dreimal lesen müssen, uns die Augen gerubbelt, die Nase rasiert, die Frisur ausgedreht, das Zimmer verwüstet, den Wasserhahn leergetrunken, den Tisch zerhackt, die Luftmatratze zerknallt, den Kaffee verdampfen lassen und vor Schreck neunmal den Müll nicht runtergebracht: Wir sind erneut für den PENG!-Preis des Münchner Comicfestivals nominiert! Und falls es tatsächlich zu einem Preis kommen sollte, gibt es bereits die beste nur denkbare Laudatio dazu: auf Highlightzone – von Heiner Lünstedt.

Ja, wir waren schon mal PENG!-nominiert. Wir erinnern uns: 2013, für die kleinformatige Softcoverausgabe von Band 1 …

Selbstverständlich werden wir – wie stets – auch 2015 vor Ort sein und uns persönlich über den Lauf der Dinge informieren.


Tweet It! Facebook

Samstag, 11. April 2015

Die hardgecoverte Lichtgestalt.

Die Leipziger Buchmesse liegt nun schon wieder in weiter Ferne. Eigentlich sollte direkt danach ein hübscher Blog-Eintrag von unseren Taten künden, doch die böse Grippe hatte einen nach dem anderen von uns aufs Lager geworfen und ihre Geschwister Husten, Schnupfen und Mattigkeit kümmerten sich rührend um uns. Doch jetzt sind die Tage der Unfähigkeit vorüber und es ist an der Zeit, ein ganzes Bündel an Informationen zu öffnen.

Teilweise trotz Siechtums haben wir brav Interviews gegeben, schriftlich und mündlich, digital und analog. Vor und während und nach der Buchmesse. Hier eine Auflistung mit den Links dazu, schön nach Datum geordnet. Das meiste, was da zu lesen ist, stimmt sogar.

13. 03. 2015:  B.Z. Berlin – Sebastian Bauer: Pionier Ronny ist der Superheld der DDR.

24. 03. 2015:  MultiMania – Martin Scharfe: Die Geschichte führt die DDR ad absurdum.
25. 03. 2015:  Lazy Literature – Julia Weisenberger: Wunder, Würfel, Weltfestspiele.
26. 03. 2015:  DRESDNER – Annett Groh: Ronny, die Lichtgestalt aus Dresden.
07. 04. 2015:  MDR INFO – Anke Behlert: Der einzige DDR-Superheld ist zurück!

Und für alle, die noch immer nicht wissen, worum es hier eigentlich geht: Dort gibt es das Album bei unserem lieben Verlag: Cross Cult.

Frederic Bremaud, Autor von »Love« und Sascha Wüstefeld.
Foto: Graupenlinse
Es wurde signiert, was das Zeug hielt.
Foto: Graupenlinse
In schwarzen Sesseln interviewte uns: Dimitrios Charistes.
Foto: Flavia Scuderi



Unsere Stellwand war zum Anlehnen kuschelig.
Foto: Graupenlinse

Welcher der beiden Titel schraubt sich als erster in den Tisch?
Foto: Graupenlinse

Die lustigen UPgrader beim B.Z.-Interview auf dem Alex.
Foto: Christian Lohse (B.Z. Berlin)

Ja, Wüstefeld und Graupner können LP-Titel im Drehen lesen!
Foto: Thowi


Tweet It! Facebook

Donnerstag, 12. März 2015

Die beiden Buchmessemännchen.

Freunde des Bloges! Hier, erst kurz bevor es losgeht (wie mittlerweile üblich), die Ankündigung für unser Auftreten bei der Leipziger Buchmesse. Messerscharfe Abgabetermine mit Todesdrohung im Falle des Nichteinhaltens selbiger ließen unsere ankündigungsbereiten Finger wochenlang 3 cm über der Tastatur auskristallisieren. Doch nun ist’s getan – die Fingerchen sind wieder agil und wir verkünden drauf los! Also: Wir halten unsere Nasen in die druckfarbeschwangere Messeluft und sitzen am Cross Cult-Stand parat, um bereitwilligst Signierwünschen nachzukommen. Denn die Neuausgabe von Das UPgrade, Band 1 ist erschienen! Just zur Messe! So ein Zufall! Da können wir nicht umhin, uns das selbst vor Ort anzusehen. Freitagnachmittag gibt es dann noch eine hochnotpeinliche Befragung auf dem berüchtigten Schwarzen Sofa. Unsere eloquenten Antworten werden das Publikum in Erstaunen versetzen. Seien Sie dabei! Hier die Termine:

»Das UPgrade – oder wie es sich als Superheld in der DDR lebt«
mit Sascha Wüstefeld & Ulf S. Graupner
 

Schwarzes Sofa | Halle 1
Freitag, 13. 03. 2015, 15:00—16:00 Uhr


Signierstunden mit Sascha Wüstefeld & Ulf S. Graupner
Cross Cult – Stand B101 | Halle 1
Freitag, 13. 03. 2015, 16:00—18:00 Uhr
Samstag, 14. 03. 2015, 11:00—13:00 Uhr
Sonntag, 15. 03. 2015, 11:00—12:00 Uhr


Warum sich ein Blick in die Neuausgabe lohnen soll? Entscheidet selbst: 11 Extra-Comic-Seiten und 8 Seiten mit Skizzenmaterial! Dazu rundherum neu gestaltet und mit 23 x 32 cm fast doppelt so groß wie bisher! Hardcover! Sonderfarbe! Spotlack! Und das ist erst der Anfang …

Wir sehen uns!

Eine kleine Kostprobe des neuen Bildmaterials …



Tweet It! Facebook

Donnerstag, 8. Januar 2015

Eilmeldung per Schneckenpost.

Liebe Leute! Wir hoffen, Ihr seid gut ins neue Jahr gestartet!
Wie Ihr sicher wisst, wird 2015 gerade für uns UPgrader ein sehr wichtiges Jahr! Cross Cult ist unser neuer Verlag und beginnt in wenigen Monaten mit der Herausgabe der UPgrade-Neuausgabe in erweiterter und schickerer Form! Zur Leipziger Buchmesse 2015 wird Band 1 als Hardcover im Überformat MIT ZUSÄTZLICHEN COMICSEITEN erscheinen. Ebenfalls mit an Bord: ein von vielen lang erhoffter SKIZZENTEIL. Weiter geht es dann im September mit Band 2 in gleicher Ausstattung, und im März 2016 wird auch endlich, endlich Band 3 ganz offiziell im Buchhandel stehen. Der war ja bisher nur als selbstproduzierte Graufeld-Edition unter der Ladentheke erhältlich.

All diese schönen Dinge bringen aber auch einen Wermutstropfen mit sich: Achtung! Seid Ihr bereit?
Hier kommt’s: Band 4 wird auf 2016 verschoben. Bämm!
»Wie? Was? Ja – Herrgottsakranochamal! Warum machen die nicht einfach Band 4 fertig?« werden jetzt manche fragen. Zurecht, liebe Freunde. Zurecht.
Die Antwort ist einfach: Da Cross Cult im März 2015 die großformatige Ausgabe unserer Serie neu mit Band 1 startet, entstünden terminlich ungünstige Überschneidungen mit unseren Graufeld-Editionen. Wenn z.B. Band 1 (Cross Cult) im März 2015 und Band 4 (als Graufeld-Edition) wie ursprünglich angekündigt, im Mai erscheinen, und kurz darauf Band 2 im September, würde das für einiges Chaos sorgen. Außerdem ist ja Band 3 nach wie vor nicht offiziell erschienen!
Wir wollen die Erscheinungszyklen beider Editionen annähern und bleiben deshalb erst mal notgedrungen für ein Jahr stehen.
Klar – für alle, die sich schon auf Band 4 gefreut haben, ist das sicher eine bittere Pille. (Wir sagen nur: ZITTY ist schuld. :) ) Das Praktische daran ist jedoch, dass wir uns zu hundert Prozent den Cross Cult-Neueditionen widmen können, denn der Formatwechsel und der deutlich erweiterte Seitenumfang bringen einiges an Zusatzarbeit mit sich. Die Cross Cult-Ausgaben werden sich dann aber ausstattungstechnisch wirklich gewaschen haben! Freut Euch schon mal drauf!

Hier also, für alle zum Mitschreiben, unser neuer Erscheinungsplan:

Band 1: März 2015, Buchmesse Leipzig (Cross Cult-HC-Ausgabe)
Band 2: September 2015, (Cross Cult-HC-Ausgabe)
Band 3 (ENDLICH!): März 2016, Buchmesse Leipzig (Cross Cult-HC-Ausgabe)
Band 4: Mai 2016, Comic-Salon Erlangen (zeitgleich Graufeld-Edition

             und Cross Cult-HC-Ausgabe)

Wir sehen uns auf der Buchmesse in Leipzig!
Tweet It! Facebook

Freitag, 10. Oktober 2014

Der neue Verlag heißt … (na, neugierig?)

So! Jetzt werden die Karten auf den Tisch geknallt, wird die Katze aus dem Sack gelassen und der Hund wird in der Pfanne verrückt: Wir haben einen neuen Verlag gefunden! Es ist … täterätäää! … *umblätter* … *raschel* … es ist: Cross Cult! Wir freuen uns wie Heinz in der Tube! Ab März 2015 erscheinen dort die UPgrade-Bände im großen Format von 21 x 32 cm als Hardcover-Ausgabe! Endlich ohne Monokel die winzigen Details erkennen – diese Ausgabe richtet sich also vor allem an die älteren Semester. Genauso aber auch an die Jugend! Auf insgesamt 64 Seiten werden zusätzlich Skizzen, Figurinen und Seitenaufrisse präsentiert. Der Vollständigkeit wegen beginnend mit Band 1 … Hier kann man schon mal einen Blick in den Cross Cult-Katalog werfen – wir sind da auf den Seiten 4 und 5 vertreten. Aber keine Furcht, edle Leserschaft! Auch die kleinformatige Reihe wird unter unserem hauseigenen Label GRAUFELD fortgeführt. Band 4 der Softcover-Ausgabe wird, gemeinsam mit der Cross Cult Hardcover-Ausgabe, zum Comic-Salon Erlangen 2016 erscheinen.


Tweet It! Facebook

Freitag, 13. Juni 2014

Goldene Zeiten …



Der Gold-Andruckbogen fürs Cover (und ein paar Gimmicks …)



… brechen nun für alle Sammler an! Das funkelnagelneue UPgrade 3 als limitierte Sonderausgabe mit Gold-Cover! Wie kommt’s? Unser alter Verlag Zitty wurde im März 2014 bei Nacht und Nebel verkauft. Der neue Eigentümer hat am UPgrade kein Interesse, und das UPgrade nicht am neuen Eigentümer. Einige größere und kleinere Verlage finden Das UPgrade zwar äußerst knusprig – konnten aber wegen langfristiger Planung Das UPgrade 3 nicht mehr für dieses Jahr ins Programm nehmen. Welcher Verlag als unsere neue Heimat das Rennen macht, wird sich in ein paar Wochen entscheiden.

Um die Leser also in diesem Jahr nicht zu enttäuschen, langten wir tief ins Sparschweinchen und ließen eine auf 500 Stück limitierte Sonderausgabe auf eigene Kosten drucken. Witzig wie wir sind, verrührten wir unsere beiden Namen so lang, bis GRAUFELD (mit einem freundlichen Schulterklaps an Raufeld Medien) als Verlagsname für diese Sonderedition herauskam.

Wer Graupner & Wüstefeld beim Comicsalon Erlangen (19.—22. 6. 2014, Stand 34 / Halle B) besuchen kommt, kann eines der seltenen Exemplare abstauben und den Wert durch eine Signatur ins Unermeßliche steigern. Wer körperlich nicht vor Ort sein kann, bestellt sich einfach einen Band per Facebook vor: https://www.facebook.com/events/685866538129167 Denn diese spezielle »Graufeld-Ausgabe« wird vorerst nicht über den Buchhandel zu beziehen sein, da sie ohne ISB-Nummer erscheint! Band 3 erscheint regulär im März 2016.
Tweet It! Facebook

Montag, 20. Januar 2014

Information vs. Desinformation

Berliner Abendblatt, 18. 1. 2014
Am vergangenen Wochenende hatten viele Berliner das Berliner Abendblatt im Hausbriefkasten. Mein alter Chef aus der HO-Werbeabteilung hat immer gesagt: Was nischt kostet, is auch nischt wert. Diese Weisheit im Hinterkopf, lese ich schmunzelnd den Artikel über Das UPgrade, denn bereits die Überschrift hat es in sich: »Von der DDR ins Jahr 2700«! … Und dergleichen Fauxpas reihen sich freudig aneinand’. Das ist schwach mitgemeißelt, Herr Reporter! Denn das Jahr 2700 spielt nirgendwo im UPgrade eine Rolle, Ronny kann sich nicht durch die Zeit teleportieren und wir versuchen auch nicht, die DDR auf die Zukunft treffen zu lassen.

Aber hey … die Zeitung liegt MORGENS im Briefkasten und heißt »Berliner ABENDblatt«. Na? Klingelt’s? Genau. Die haben’s halt einfach nicht so mit Zeitangaben. Und wir freuen uns trotzdem über die kleine Aufmerksamkeit. Obwohl nach einem anderthalbstündigen Interview schon ruhig ein bisschen mehr hätte hängenbleiben können …
Tweet It! Facebook